Veranstaltungsort: Einkaufspassage (Süd) am Seehafen

Kapazität: 10.000

Kulturelle und historische Bedeutung: Die Einkaufspassage (Süd) am gewerblichen Seehafen von Sotschi ist ein Ort, an dem bei Einwohnern und Gästen des Urlaubsortes gleichermaßen beliebte Massenveranstaltungen stattfinden. Auch beim Stadtfest erfreut sich dieser Veranstaltungsort größter Beliebtheit.

Das Hafengebäude gilt in ganz Russland als bedeutendes architektonisches Denkmal und ist die vielleicht beeindruckendste einer ganzen Reihe von historischen und modernen architektonischen Sehenswürdigkeiten, die Sotschi zu bieten hat. Der Hafen von Sotschi ist in der Regel eine der ersten Anlaufstellen für Touristen. Außerdem markiert die South Mall der Beginn der Uferpromenade (und des Meeresufers) der Stadt Sotschi.

Die wichtigsten jährlichen und Sonderveranstaltungen in Sotschi finden an diesem Veranstaltungsort statt, einschließlich des Siegestages, des Stadtfestes und der Eröffnungszeremonie der SCF Schwarzmeer-Regatta für große Schiffe 2014. Darüber hinaus zählte dieser Ort 2015 zu den Veranstaltungsorten des Konzertprogramms New Wave und hat zudem bereits internationale Foren und Messen beherbergt.

Während der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014 gab es hier Live-Übertragungen von Spielen. Auch der 500-Tage-Countdown zum FIFA Konföderationen-Pokal 2017 im Februar 2016 fand hier statt.