• Iran als erstes asiatisches Team für Russland 2018 qualifiziert
  • 2:0-Sieg gegen Usbekistan lässt Team Melli vorzeitig jubeln
  • Iran ist nach Russland und Brasilien das dritte qualifizierte Team 

Iran gewann sein achtes Spiel in der Asien-Qualifikation für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ mit 2:0 gegen Usbekistan und hat sich damit als erstes AFC-Team einen WM-Startplatz gesichert.

In der Gruppe A ist der Iran mit 20 Punkten auf der Spitzenposition und vor den letzten beiden Partien nicht mehr vom ersten Platz zu verdrängen. Insgesamt sind in der asiatischen Fussballkonföderation (AFC) 4,5 Plätze für die WM-Endrunde zu vergeben. Die beiden Gruppenersten qualifizieren sich direkt und der Sieger der beiden Gruppendritten spielt ein interkontinentales Play-off-Spiel gegen einen CONCACAF-Vertreter.

Das Team Melli schließt sich damit dem schon qualifizierten Gastgeber Russland sowie dem fünfmaligen Rekordweltmeister Brasilien, der ebenfalls schon sein Ticket in der Tasche hat.