Bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 1966™ feierte Gastgeber England seinen bislang einzigen WM-Triumph. Auch die Tore des legendären Portugiesen Eusebio sind unvergessen. Doch auch in der russischen Fussballgeschichte nimmt das Turnier 1966 in England eine Sonderstellung ein.

Die Sowjetunion landete am Ende auf Platz vier – ihre beste WM-Platzierung aller Zeiten. Der ehemalige Verteidiger Vladimir Ponomaryov spricht über seine Erinnerungen an die WM-Partien in England, wo er mit seinem Team im Spiel um Platz drei auf Portugal mit Eusebio traf.

Das Filmmaterial stammt aus dem FIFA-Videoarchiv der bedeutendsten Kapitel aus der Geschichte der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™.