• FIFA-Weltmeister Miroslav Klose nimmt an der Endrundenauslosung teil
  • Der WM-Torschützenkönig wird den Pokal auf die Bühne tragen
  • Der FIFA WM-Pokal tourt durch Russland, ehe er auf eine globale Reise geht

Während in den nächsten beiden Wochen die letzten neun Endrundenteilnehmer ermittelt werden, nimmt die Endrundenauslosung der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ immer mehr Gestalt an. So hat heute der WM-Rekordtorschütze, Miroslav Klose, zugesagt, bei der Auslosung am 1. Dezember 2017 (Beginn um 18.00 Uhr Lokalzeit) im Moskauer Kreml den FIFA WM-Pokal auf die Bühne zu tragen.

Der Pokal wird bei der Auslosung seinen ersten Auftritt haben, da die erste Etappe der FIFA World Cup Trophy Tour von Coca-Cola abgeschlossen sein wird, bevor sie Anfang nächsten Jahres mit der weltweiten Tour fortfahren wird. 

"Der WM-Pokal ist für mich natürlich mit besonderen Erinnerungen verbunden", sagt der ehemalige deutsche Nationalstürmer, der vier WM-Turniere bestritten und dabei 16 Tore erzielt hat, womit er der erfolgreichste Torschütze in der WM-Geschichte ist. "Ich fühle mich sehr geehrt, dass ich so auch nach meinem Rücktritt bei der WM dabei sein und Russland und der ganzen Welt diese Trophäe präsentieren kann, für die wir 2014 in Brasilien so hart gekämpft haben."

Nach seinem offiziellen Auftritt wird Miroslav Klose zweifellos gebannt das weitere Geschehen verfolgen, denn der 39-Jährige gehört seit seinem Rücktritt im November 2016 zum Trainerstab der deutschen Nationalmannschaft.

"Die Auslosung ist einer dieser Momente, in denen die ganze Fussballwelt den Atem anhält. Die Spannung ist enorm. Ich war dieses Jahr beim Konföderationen-Pokal in Russland und bin überzeugt, dass das Land 2018 wiederum ein großartiges Turnier veranstalten wird", betont Klose.

Bei der Endrundenauslosung für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ werden die 32 qualifizierten Teams gemäß dem im September 2017 bewilligten Verfahren in acht Vierergruppen gelost. Die Aufteilung auf die vier Lostöpfe erfolgt gemäß der FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste von Oktober 2017. Die russische Fussballlegende Nikita Simonjan steht als einer von acht Auslosungsassistenten fest.Die restlichen sieben Assistenten werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Weitere Einzelheiten zur Endrundenauslosung und zur Schlussphase der WM-Qualifikation finden Sie auf FIFA.com und den WM-Konten auf Facebook, Twitter and Instagram.