• Arjen Robben beendet Karriere in der Nationalmannschaft
  • 96 Länderspiele, 37 Tore
  • Vize-Weltmeister 2010, WM-Dritter 2014

Arjen Robben hat am Dienstagabend seine Karriere in der niederländischen Nationalmannschaft beendet. Dies gab der 33-Jährige im Anschluss an den 2:0-Sieg gegen Schweden am letzten Spieltag der europäischen WM-Qualifikation bekannt, bei dem er beide Tore erzielt hatte.

"Mir war bewusst, dass es heute das letzte Mal ist. Ich spiele bei einem Topklub in Europa. Ich will mich jetzt ausschließlich auf Bayern konzentrieren. Ich habe es besonders genossen. Es war schwer heute, man spielte doch noch um etwas." 

Die Niederlande hat die UEFA-Qualifikation für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Rusland 2018™ nur auf Platz drei hinter Frankreich und Schweden abgeschlossen und muss daher wie schon bei der UEFA EURO 2016 die Zuschauerrolle einnehmen.

Robben absolvierte für die Elftal insgesamt 96 Spiele, seine 37 Tore bedeuten Rang vier in der "ewigen" Rangliste der Niederlande. 2010 war er mit Oranje in Südafrika Vizeweltmeister geworden, vier Jahre später in Brasilien WM-Dritter.