Die bekannte mexikanische Fernsehmoderatorin Vanessa Huppenkothen wird als Präsentatorin durch die offizielle Auslosung der Playoff-Spiele für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ führen. Als Assistent wird der frühere spanische Nationalspieler Fernando Hierro dabei sein.

Die Auslosung findet am Dienstag, 17. Oktober, in Zürich statt und wird per Livestream (ab 14.00 Uhr Ortszeit) auf FIFA.com, YouTube und Facebook übertragen. Die acht teilnehmenden Mannschaften erfahren bei der Auslosung, mit welchem Gegner sie es im Kampf um die letzten Plätze bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ zu tun bekommen. In dieser zweiten Runde der UEFA-Qualifikation für Russland 2018 treten acht Mannschaften an. In den vier Duellen mit Hin- und Rückspiel werden die noch verbleibenden vier Mannschaften ermittelt, die den europäischen Kontinent im nächsten Jahr auf der Weltbühne vertreten werden.

Vanessa Huppenkothen
Vanessa Huppenkothen ist Fernsehmoderatorin für ESPN und verfügt über einen reichen Erfahrungsschatz in der Welt des Sports. Sie spricht fließend Spanisch, Englisch, Deutsch und Französisch und hat von zahlreichen internationalen Sportereignissen berichtet, darunter der FIFA Konföderationen-Pokal 2013 und die FIFA Fussball-WM Brasilien 2014™. Die Moderatorin hat einen Abschluss als Bachelor of Science (BSc) in Internationalen Beziehungen und ist seit Anfang des vergangenen Jahres bei ESPN.

Fernando Hierro
Der ehemalige spanische Kapitän spielte bei drei FIFA WM-Endrunden und hatte eine glänzende Spielerkarriere. Er bestritt 89 Länderspiele für die Roja und erzielte 29 Tore – eine bemerkenswerte Ausbeute für einen Verteidiger. Mit Real Madrid gewann Hierro drei Mal die UEFA Champions League und wurde fünf Mal spanischer Meister. Hierro war Technischer Direktor der spanischen Nationalmannschaft während deren Goldener Ära von 2007 bis 2011, als Spanien Europameister und Weltmeister wurde.