Die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ rückt immer näher, und Millionen von Fussballfans auf der ganzen Welt drücken den Stars ihrer Lieblingsmannschaften die Daumen, damit diese gesund und einsatzbereit bleiben mögen, um beim wichtigsten Ereignis des Weltfussballs brillieren zu können. Aber während manche ihr Augenmerk lediglich auf die Gesundheit der Spieler richten, widmet sich Johnson & Johnson, offizieller Sponsor der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™, mit einer Reihe von Gesundheitsprogrammen und medizinischen Initiativen, die langfristig positive Auswirkungen auf die Gesundheit der Menschen haben sollen, dem Wohlergehen der brasilianischen Nation.

Bei einer Veranstaltung in Sao Paulo startete Johnson & Johnson gestern offiziell die "Tour do Carinho", eine Reihe von Initiativen, die noch während der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014™ Millionen von Brasilianer erreichen wird. Die "Tour do Carinho" gründet auf der Plattform CARE INSPIRES CARE™ und basiert auf dem Glauben, dass jeder dazu in der Lage ist, in der Gesundheitsfürsorge und für das Wohlbefinden Anderer Herausragendes zu leisten. FIFA.com wirft einen Blick auf die drei wichtigsten Initiativen des Programms:

Blutspende
Eine der wichtigsten Initiativen des Programms von Johnson & Johnson besteht darin, eine der größten Blutspendeaktionen ins Leben zu rufen, die das Land je gesehen hat. Dies soll durch eine landesweite Blutspende-Tour erreicht werden, die sich zum Ziel gesetzt hat, 20.000 Spenden zu sammeln, wodurch bis zu 80.000 Leben gerettet werden könnten. Zurzeit spenden durchschnittlich nur 1,9 Prozent der brasilianischen Bevölkerung regelmäßig Blut. Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt hingegen, dass sich ein Anteil von drei bis fünf Prozent einer Landesbevölkerung daran beteiligen sollte, um über ausreichende Reserven zu verfügen.

Die Blutspende-Tour wird die Gastgeberstädte der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014™ bereisen, in denen die Menschen bei Partner-Blutbänken oder im Johnson & Johnson Care Bus, einer mobilen Blutspendestation, Blut spenden können.

Gesundheitsfürsorge feiern
Das Programm Champions of Care von Johnson & Johnson möchte in drei verschiedenen Gruppen die Geschichten derjenigen Akteure in den Mittelpunkt rücken, die dazu beigetragen haben, aus Brasilien einen besseren Ort zu machen. Zunächst möchte Johnson & Johnson Einzelpersonen aus ganz Brasilien einladen, um ganz gewöhnliche Menschen zu nominieren, die in der Fürsorge für Andere über sich hinausgewachsen sind. Aus dieser Gruppe werden elf Menschen als Teil des "Caring Team" ausgezeichnet, und ihre Geschichten werden dokumentiert und mit Millionen von Brasilianern geteilt. Das Publikum wird die Gelegenheit haben, für die Geschichte abzustimmen, die es am meisten inspiriert hat, und damit drei Champions of Care zu wählen, die das Finale der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ besuchen werden. Die Gewinner werden am 9. Juni bekanntgegeben.

Zweitens wird Johnson & Johnson Gesundheitseinrichtungen auszeichnen, die ihr Engagement für die Gesundheitsfürsorge durch die Behandlung von Patienten unter Beweis gestellt haben.

Und drittens wird Johnson & Johnson im Anschluss an ein erstes erfolgreiches Programm beim FIFA Konföderationen-Pokal einmal mehr seine Verpflichtung zur Unterstützung der fast 15.000 Volunteers zeigen, die bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014™ tätig sein werden. Diejenigen freiwilligen Helfer, die während der Spiele bei der Versorgung von Besuchern und Fans über die normale Pflichterfüllung hinausgehen, werden als Volunteer Champions of Care ausgezeichnet.

Gesundheitsscreenings für Volunteers
Johnson & Johnson wird außerdem in jedem Stadion der Gastgeberstädte Zugang zu einem besonderen Bereich innerhalb des Volunteer Centre ermöglichen, in dem Volunteers von speziellen Gesundheitsscreenings profitieren können, die Tests zu Mundgesundheit, Blutzucker, Body Mass Index und Pulsfrequenz sowie die Teilnahme am Johnson & Johnson 7-Minuten-Training beinhalten.

Diese Aktivitäten werden die ausgedehnte Erfahrung in der Gesundheitsfürsorge ergänzen, mit der das Unternehmen die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014 dabei unterstützt, die Fans, das medizinische Personal und die Volunteers zu betreuen. Dies wird zahlreiche Aktivitäten beinhalten, unter anderem das brandneue Erscheinungsbild aller medizinischen Einrichtungen und Mitarbeiter, um es dem Publikum und den Sportlern zu erleichtern, die nötige medizinische Betreuung während der Partien in allen Spielstätten des Wettbewerbs zu erkennen. Johnson & Johnson war außerdem an der Normierung der FIFA Emergency Medical Bags beteiligt, die allen Mannschaftsärzten zur Verfügung gestellt werden und das Leben der Athleten auf dem Spielfeld retten können.