FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

14 Juni - 15 Juli

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018™

Luan: "Wir haben gute Chancen, Weltmeister zu werden"

  • Nach dem Gewinn der olympischen Goldmedaille 2016 träumt Luan von einem Auftritt bei der WM in Russland
  • Der Stürmer von Grêmio Porto Alegre gab vor einigen Monaten sein Debüt in der A-Nationalmannschaft
  • Alles zum WM-Mitfavorit Brasilien

Mit 18 Jahren spielte er nur Futsal und dachte nicht im Traum daran, vom Fussball leben zu können. Doch dann kam er per Zufall zum Elferfussball, und bald wurden die Späher von Grêmio auf ihn aufmerksam.

"Ich wusste, dass das die Chance meines Lebens war und habe sie ergriffen", meinte Luan rückblickend im Gespräch mit FIFA.com, damals seit knapp zwei Jahren in der brasilianischen Offensive anzutreffen. Seinerzeit kämpfte er erfolgreich um die olympische Goldmedaille, die Brasilien sich zum ersten Mal sichern konnte. "Die Olympiade war etwas ganz Besonderes, weil Brasilien nie zuvor die Goldmedaille gewonnen hatte."

Das waren die Vorboten eines fast perfekten Jahres 2017, in dem er mit Grêmio die Copa Libertadores gewann, als bester Spieler des Turniers ausgezeichnet wurde und bei der FIFA Klub-Weltmeisterschaft den zweiten Platz belegte. Das Tüpfelchen auf dem "i" war dann sein Debüt in der A-Nationalmannschaft.

Im Januar war er bereits bei einer Partie der Seleção gegen Kolumbien zum Einsatz gekommen, die Tite für in Brasilien aktive Spieler organisiert hatte. Doch dann hatte das Schicksal für Luan noch ein ganz besonderes offizielles Debüt in petto. Brasilien, das zu diesem Zeitpunkt bereits für Russland 2018 qualifiziert war, empfing im Rahmen der WM-Qualifikation Ecuador in der Arena do Grêmio. Was könnte es Schöneres geben als ein Debüt vor den eigenen Fans?

"Es war etwas ganz Besonderes", bestätigt er, "zu Hause in unserem eigenen Stadion zu spielen. Ein perfekteres Debüt hätte es kaum geben können. Das war ein einzigartiges Gefühl für mich. Für jeden Spieler geht ein Traum in Erfüllung, wenn er sein Land repräsentieren kann. Das ist etwas ganz anderes. Dieser Wunsch ist bei mir immer da, und ich werde bei Grêmio mein Bestes geben, um gut vorbereitet zu sein und weiterhin Chancen zu bekommen."

Die erste Chance könnte sich durch eine erneute Nominierung von Tite ergeben, der seit seinem Amtsantritt immer auf 'sein Olympiateam' vertraut hat. Aktuell stehen im März Freundschaftsspiele gegen Russland und Deutschland an. Wir wollten wissen, ob Luan meint, den Sprung in den endgültigen Kader für die bevorstehende FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ schaffen zu können.

"Tite sagt, es gibt immer eine Chance. Ich will meine Sache gut machen und gut spielen, um diesen letzten Test zu bestehen", erklärt er lächelnd. "Ich hätte gern Gelegenheit zu erfahren, wie so eine WM ist, aber im Augenblick kann ich nichts anderes tun als hart und gut arbeiten. Wenn ich dann die Chance bekäme, wäre ich sehr glücklich."

Der fünfmalige Weltmeister hat sich mit spektakulären Zahlen für Russland qualifiziert. Tite hat ein Team zusammengestellt, das sehr solide ist und gleichzeitig mit den Fussballkünsten von Neymar, Gabriel Jesús, Coutinho und Co. zu beeindrucken weiß. Luan räumt ein, dass man sich als Favorit fühlt.

"Wenn man sich den Verlauf der Qualifikation anschaut, dann hat Brasilien ein Niveau erreicht, mit dem es unter die Favoriten vorgestoßen ist. Ich glaube, wir haben gute Chancen, Weltmeister zu werden."

Der beste einheimische Spieler der brasilianischen Liga hat noch vier Monate Zeit, um seinen Wert unter Beweis zu stellen und sich einen Platz im WM-Kader zu sichern. Er weiß, dass sich hier eine einzigartige Chance bietet, und will sie auf keinen Fall ungenutzt verstreichen lassen.

"Können Sie sich vorstellen wie das sein muss, Weltmeister zu werden? Die Mannschaft ist in einer sehr guten Verfassung. Wir sind alle Freunde. Nach all der Arbeit, die wir investiert haben, bietet sich jetzt eine große Chance."

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

FIFA Weltmeisterschaft™

Der Tite-Effekt

29 Mrz 2017