Trezeguet trifft - Del Piero soll bleiben
© AFP

David Trezeguet ließ in der argentinischen Primera División seine Qualitäten als Torjäger wieder einmal aufblitzen und bescherte River Plate mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel einen perfekten Start in die Torneo Final.

Ein anderer Altmeister ist in Australien weiterhin heißbegehrt. Sydney FC gab bekannt, dass man gerne mit dem 38-jährigen Superstar Alessandro Del Piero den Vertrag verlängern würde.

FIFA.com blickt für Sie auf die Vorkommnisse in den Ligen außerhalb Europas.

Mexiko: Atlante rettet Punkt in letzter Sekunde
Joe Bizera hat Atlante mit seinem Treffer zum 1:1-Ausgleich in letzter Sekunde noch einen Punkt gegen Queretaro gerettet. Luis Landin hatte die Gäste in der 67. Minute in Führung gebracht, die auch beinahe für einen Auswärtserfolg gereicht hätte. Puebla und Guadalajara trennten sich nach den Toren von Felix Borja und Jhonfai Fabian ebenfalls mit 1:1 unentschieden. Unam Pumas konnte dank des Tores von Efrain Velarde einen 1:0-Erfolg über Morelia feiern.

Die ersten Drei: Tigres Monterrey (17), CF América (16), Atlas (16)

Aufgepasst: Nach sieben Spieltagen in der Clausura ist nur das San Luis weiterhin ohne Sieg. Auch an diesem Wochenende setzte es eine 2:0-Pleite gegen Léon.

Argentinien: Lanus und River Plate bleiben siegreich
Lanus hat seinen beeindruckenden Start in die Torneo Final mit einem deutlichen 3:0-Sieg gegen die Newell’s Old Boys fortgesetzt. Durch ein Tor von Silvio Romero gingen die Gastgeber in der 14. Minute in Führung und ein Eigentor von Marcos Cacares sorgte für den 2:0 Pausenstand. Mario Regueiro gelang per Strafstoß der letzte Treffer der Partie. Nach zwei Spielen und zwei Siegen sowie sieben Toren steht Lanus ganz oben in der Tabelle.

Gefolgt werden sie von River Plate, das ebenfalls nach zwei Spieltagen die maximale Punkteausbeute erzielen konnte. David Trezeguet schoss sein Team mit dem einzigen Tor des Spiels zu einem 1:0-Sieg über Estudiantes. Die Boca Juniors mussten sich hingegen mit einem torlosen 0:0-Unentschieden gegen Tigre begnügen.

Die ersten Drei: Belgrano CA Lanús (6 Punkte), River Plate (6), Tigre (4)

Aufgepasst: Fernando Gago machte an diesem Spieltag sein erstes Spiel für Veléz nachdem er vom FC Valencia in die argentinische Primera Divisón zurückkehrte. Allerdings unterlag sein Team mit 1:0 gegen Independiente.

Australien: Heskey trifft und verhilft den "Jets" zum Sieg
Emile Heskey und Ryan Griffith hießen die Torschützen beim 2:0-Sieg der Newcastle Jets gegen Melbourne Heart. Durch diesen Erfolg konnten die Jets wieder unter die ersten Sechs in der A-League klettern.

Der FC Sydney siegte im eigenen Stadion gegen Adelaide United mit 2:1 und rückte vor auf den fünften Tabellenplatz. Auch Brisbane Roar fand auf die Siegerstraße zurück und konnte sich mit 2:0 gegen das Tabellenschlusslicht Wellington Phoenix durchsetzen.

Die ersten drei: Central Coast Mariners (42 Punkte), Western Sydney (38), Melbourne Victory (36)

Aufgepasst: Sydney FC möchte gerne den Vertrag mit seinem Superstar Alessandro Del Piero vorzeitig verlängern und kündigte Gespräche in den nächsten Tagen an.

Neuseeland: Auckland mit Schützenfest
Auckland City scheint sich schon einmal für die Finalrunde warmzuschießen. Mit einem 7:1-Schützenfest schickte man den völlig überforderten Tabellenletzten Waikato wieder nach Hause.

Auch wenn Waitakere bereits als erster der regulären Saison feststeht siegte der Tabellenführer bei Hawkes Bay United deutlich mit 3:0. Dadurch konnte Canterbury nach einem 4:1-Sieg über Young Heart Manawatu an Hawkes Bay vorbeiziehen und den dritten Platz erobern.

Die ersten drei: Waitakere United (37 Punkte), Auckland City (30), Canterbury United (25)

Aufgepasst: Waitakere baut seine beeindruckende Serie weiter aus. Für den Tabellenführer war es bereits der neunte Sieg in Folge und die letzte Niederlage ist jetzt schon 15 Spieltage her.