FIFA Weltfussballer Lionel Messi hat nach seiner Rückkehr vom Länderspiel mit Argentinien in Schweden (3:2) seine Vertragsverlängerung beim FC Barcelona perfekt gemacht.

Die Katalanen teilten am Donnerstag mit, dass der 25 Jahre alte Argentinier den schon seit Wochen fixierten, bis 2018 laufenden Vertrag unterzeichnet habe. Messis alter Kontrakt lief bereits bis 2016.

Angeblich darf sich Messi, der 2004 im Alter von 13 Jahren nach Barcelona gekommen war, über ein Jahresgehalt von elf Millionen Euro freuen. Die Ablöse ist auf 250 Millionen Euro festgeschrieben.

Damit sind die personellen Planungen beim FC Barcelona weiter vorangeschritten, nachdem bereits die beiden Welt- und Europameister Xavi und Carles Puyol ihre Verträge bis jeweils 2016 verlängert hatten.

Messi hatte im vergangenen Jahr mit 91 Treffern den Torrekord von Gerd Müller aus dem Jahr 1972 gebrochen. In dieser Saison hat der Ausnahmefußballer bereits 34 Tore in der Primera División auf seinem Konto.