Schalke wieder mit Farfán gegen Freiburg
© Getty Images

Bundesligist Schalke 04 kann im Heimspiel am Samstag (18:30 Uhr) gegen den SC Freiburg wieder auf Jefferson Farfán setzen. Der Peruaner konnte nach auskurierten Beschwerden im Sprunggelenk, die ihn zuletzt in den Partien in der UEFA Champions League beim HSC Montpellier (1:1) und in der Meisterschaft beim VfB Stuttgart (1:3) außer Gefecht gesetzt hatten, am Freitag wieder am Abschlusstraining teilnehmen.

Trainer Huub Stevens fehlen aber weiterhin Verteidiger Kyriakos Papadopoulos (Knieoperation) und Offensivspieler Ibrahim Afellay (Muskelfaserriss) sowie der rotgesperrte Mittelfeldspieler Jermaine Jones. Ob Marco Höger (Syndesmoseverletzung) gegen Freiburg mitwirken kann, ist noch fraglich.