Brasilien gewinnt "Superclásico"
© AFP

Brasiliens Fussballer haben den Superclásico de las Américas gegen Argentinien im Elfmeterschießen für sich entschieden. Superstar Neymar behielt vom Punkt die Nerven und erzielte das entscheidende Tor zum 4:3-Sieg.

Nach 90 Minuten hatte Argentinien mit einem 2:1 (0:0) die Niederlage im Hinspiel ausgeglichen und das Elfmeterschießen erzwungen. Ignacio Scocco (81./89.) hatte die Gastgeber im La Bombonera in Buenos Aires zwei Mal in Führung geschossen, Fred traf zum zwischenzeitlichen 1:1 (83.).

Beim Superclásico verzichten die Nationaltrainer auf die Stars der europäischen Topligen und setzen auf heimische Profis. So blieb auch Superstar Lionel Messi in Barcelona.