Gourcuff vor Coemback im Nationaldress
© AFP

Spielmacher Yoann Gourcuff steht nach einem halben Jahr Abstinenz vor der Rückkehr in die französische Nationalmannschaft. Trainer Didier Deschamps berief den 26-Jährigen von Olympique Lyon in den Kader für das prestigeträchtige Länderspiel gegen Italien am 14. November in Parma, zu dem auch Bayern-Profi Franck Ribéry gehört. "Yoann hat die Fähigkeit, auf höchstem Niveau zu spielen. Er ist wahrlich ein kreativer Spieler, der auch seine Teamkollegen gut spielen lässt", sagte Deschamps.

Gourcuff war von Deschamps' Vorgänger Laurent Blanc nicht für die UEFA EURO 2012 in Polen und der Ukraine nominiert worden, bei der die Equipe tricolore im Viertelfinale an Europameister Spanien (0:2) gescheitert war. Nach der EURO erlitt der Regisseur einen Innenbandriss im linken Knie, erst am Sonntag feierte er für Lyon sein Comeback in der Ligue 1.