Spitzenreiter Juventus siegt im Derby
© Getty Images

Der italienische Rekordmeister Juventus Turin hat seine Spitzenposition in der Serie A durch einen Derbysieg untermauert. Am 15. Spieltag setzte sich die Alte Dame am Ende deutlich mit 3:0 (0:0) gegen den abstiegsgefährdeten FC Turin durch, der allerdings nach dem Platzverweis von Kamil Glik (36.) mehr als 50 Minuten in Unterzahl spielen musste.

Claudio Marchisio (57./84.) mit einem Doppelpack sowie Sebastian Giovinco (67.) trafen für die Gastgeber, die durch Andrea Pirlo (42.) zudem einen Elfmeter vergaben. Juve liegt in der Tabelle damit wieder fünf Punkte vor dem SSC Neapel, der am Sonntag (12.30 Uhr) auf Delfina Pescara trifft.