Hoffer kehrt zurück nach Kaiserslautern
© Getty Images

Der österreichische Stürmer Erwin "Jimmy" Hoffer verlässt den Bundesligisten Eintracht Frankfurt und kehrt zum Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern zurück, wo er bereits in der Saison 2010/2011 spielte. Der Wechsel vom Main in die Pfalz erfolgt im Einvernehmen mit dem italienischen Erstligisten SSC Neapel, der die Transferrechte an dem 26-Jährigen hält. Ursprünglich lief der Leihvertrag Hoffers in Frankfurt noch bis zum Sommer dieses Jahres.

"Erwin Hoffer hat dazu beigetragen, dass Eintracht Frankfurt wieder in der ersten Bundesliga spielt. Dafür sind wir ihm dankbar und wünschen ihm bei seinem neuen Club alles Gute und viel Erfolg", sagte Eintrachts Vorstandsvorsitzender Heribert Bruchhagen.