Gündogan: Große Ziele mit dem BVB
© AFP

Nationalspieler Ilkay Gündogan sieht seine Zukunft beim deutschen Meister Borussia Dortmund - und diese recht rosig. "Wir wollen dauerhaft die zweite große Macht in Deutschland werden", sagte der 22-Jährige dem kicker. Zudem kann sich der Mittelfeldspieler, dessen Vertrag noch zwei Jahre läuft, "gut vorstellen, auch nach 2015 in Dortmund zu bleiben". Allerdings ist "2015 ja nicht übermorgen. Es gibt keine Not, jetzt etwas zu unternehmen", so Gündogan zu einer vorzeitigen Vertragsverlängerung.

Die Verpflichtung von Trainer Josep Guardiola durch Rekordmeister Bayern München sieht Gündogan gelassen: "Wir haben doch auch einen Weltklasse-Trainer. Und eine eingespielte Truppe, die im direkten Vergleich oft gezeigt hat, dass sie den Bayern Paroli bieten kann", sagte Gündogan.