Southampton feuert Adkins
© AFP

Fliegender Wechsel auf der Trainerbank des englischen Erstligisten FC Southampton: Der Aufsteiger hat sich an diesem Freitag von Teammanager Nigel Adkins (47) getrennt und sogleich den Argentinier Mauricio Pochettino (40) als Nachfolger präsentiert.

Adkins' Entlassung beim Tabellen-15. kommt durchaus überraschend: Zuletzt hatte Southampton mit einem 1:0 bei Aston Villa und einem 2:2 beim FC Chelsea vier Auswärtspunkte binnen fünf Tagen eingefahren, der Klub ist seit fünf Ligaspielen ungeschlagen.

"Diese Entscheidung ist mit Blick auf die langfristigen Ambitionen getroffen worden", teilte der Klub mit.

Adkins hatte die Saints im September 2010 als Drittligisten übernommen und den Durchmarsch in die Premier League geschafft. Für Nachfolger Pochettino, 2002 als Profi mit Argentinien WM-Teilnehmer, ist es die zweite Station als Trainer nach Espanyol Barcelona, wo er im November 2012 gehen musste.