• Phil Neville wurde zum neuen Trainer der englischen Frauen-Nationalmannschaft ernannt
  • Für den ehemaligen Spieler von Manchester United und dem FC Everton ist es das erste Engagement als Nationaltrainer
  • Neville erhält einen Vertrag bis 2021

    Phil Neville wird neuer Trainer der englischen Frauen-Nationalmannschaft. Das gab der Verband FA am Dienstag bekannt.

Der ehemalige Verteidiger von Manchester United und Everton, der Interimstrainerin Mo Marley ablösen wird, übernimmt die Aufgabe, die Three Lionesses zur FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019™ zu führen. 

Nach Beendigung seiner aktiven Karriere, in der er mit Manchester United sechs Mal den Titel in der englischen Premier League und einmal in der UEFA Champions League gewinnen konnte, war Neville als Co-Trainer bei den *Red Devils *und in Spanien beim  FC Valencia tätig.   

"Es gibt keine größere Ehre, als sein Land zu repräsentieren, und es ist ein Privileg, es wieder zu tun", so der 59-malige Nationalspieler auf der Webseite des Verbandes. "Mit dem neuen Coaching-Team, das wir einsetzen, können wir  den Spielerinnen helfen, auf ihren großen Fortschritten der letzten Jahre aufzubauen. Diese Mannschaft steht kurz vor etwas Besonderem und ich glaube, dass ich sie zum nächsten Level führen kann. "

"Es gibt eine Verpflichtung zu Spitzenleistungen, die sich in den letzten Jahren ausgezahlt hat, und ich weiß, dass wir das große Wachstum des Frauenfussballs, inspiriert durch die Lionesses, fortsetzen können."

England rangiert in der FIFA Frauen-Weltrangliste auf Platz drei. 

Empfohlene Artikel

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft™

Spannende Zweikämpfe und eine gelungene Revanche

29 Nov 2017

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft™

Die FIFA Frauen-WM Frankreich 2019™ nimmt Gestalt an

18 Sep 2017