An der Stelle eines alten Rangierbahnhofs wurde 2012 nach zweijähriger Bauzeit das nagelneue Stade Océane eingeweiht. Es beherbergt die Heimspiele von Havre AC und ersetzt das ehemalige Jules-Deschaseaux-Stadion. Die Arena fasst in der Bestuhlung für die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 25.278 Zuschauer. Sie wird auch als Veranstaltungsort für Konzerte und Shows genutzt und war 2012 Schauplatz der Partie von Les Bleus gegen Uruguay (0:0) sowie 2015 gegen Brasilien (2:1).