Bis heute steht der Name Gerhard "Gerd" Müller nicht nur als Sinnbild für den Vorzeigestürmer schlechthin, bis heute sind die Rekorde des "Bombers der Nation" ungebrochen. Der Mittelstürmer des FC Bayern München und der deutschen Nationalmannschaft erzielte in 427 Bundesligaspielen 365 Tore, in 62 Länderspielen gelangen ihm 68 Treffer, eine Quote, die wohl so schnell kein Spieler mehr übertreffen wird.