• Dominic Solanke mit Goldenem Ball von adidas geehrt
  • Riccardo Orsolini sichert sich den adidas Goldenen Schuh
  • Freddie Woodman nimmt den adidas Goldenen Handschuh entgegen

England hat nach dem 1:0-Erfolg gegen Venezuela zum ersten Mal in seiner Geschichte den Pokal bei der FIFA U-20-Weltmeisterschaft in die Höhe gereckt. Es war aber nicht die einzige Auszeichnung, die am heutigen Abend von Engländern entgegengenommen wurde. FIFA.com präsentiert alle Preisträger.

adidas Goldener Ball: Dominic Solanke (England)
Dominic Solanke verbesserte sich in Korea Republik von Spiel zu Spiel. Der Stürmer erzielte im Viertelfinale gegen Mexiko das Siegtor zum 1:0, bevor er mit zwei Treffern zum Halbfinalerfolg gegen Italien beitrug. Im Finale in Suwon schließlich leistete er einen wichtigen Beitrag zum Titelgewinn seines Teams. Solankes explosive Läufe und sein Torinstinkt waren nur zwei seiner Eigenschaften, die zum Triumph der Engländer beitrugen. Sein Siegeswille kam im Finale besonders deutlich zum Vorschein, als er nach einem heftigen Zusammenstoß vom Platz musste, um nur wenige Minuten später mit genähter Augenbraue zurückzukehren und sein Team zu unterstützen. 

adidas Silberner Ball: Federico Valverde (Uruguay)
Uruguays Turnierleistung in Korea Republik 2017 wurde von einer soliden Defensive und einem cleveren Mittelfeld geprägt, das von Federico Valverde angeführt wurde. Der Spieler von Real Madrids Reserveteam Castilla stand in Korea Republik 715 Minuten auf dem Platz und gehörte zu den zentralen Akteuren in Fabian Coitos Auswahl.

adidas Bronzener Ball: Yangel Herrera (Venezuela)
Einer der wichtigsten Gründe für den Erfolg von La Vinotinto war Yangel Herrera. Mit seiner unerschöpflichen Energie im Mittelfeld trieb der Spieler von Manchester City (auf Leihbasis bei New York City) seine Mannschaft in jeder Partie nach vorne.

adidas Goldener Schuh: Riccardo Orsolini (Italien)
Sein Volleytreffer mit dem linken Fuß gegen Frankreich wird noch lange in Erinnerung bleiben. Es war nicht nur ein brillantes Tor, sondern verhalf den Azzurrini zu einem wichtigen Sieg gegen den langjährigen Rivalen. Mit dem Schwung dieses Erfolgs erreichte Italien mit dem dritten Platz die beste Platzierung seiner Geschichte. Mit fünf Toren in Korea Republik war er unangefochten die Nummer eins.

adidas Silberner Schuh: Joshua Sargent (USA)
Der rothaarige 17-Jährige schrieb Geschichte für die USA als jüngster Spieler, der je bei einer U-20-WM getroffen hat. Gleichzeitig stellte er den Torrekord seines Landes bei diesem Wettbewerb ein. Der junge Mann aus St. Louis steht vor einer glänzenden Zukunft.

adidas Bronzener Schuh: Jean-Kevin Augustin (Frankreich)
Der Stürmer von Paris Saint-Germain gehörte zu den von den Fans am meisten erwarteten Akteuren und konnte die Erwartungen erfüllen. Augustin traf in drei der vier Spiele Frankreichs.

adidas Goldener Handschuh: Freddie Woodman
Ohne Woodmans Heldentaten im Finale würde England vielleicht nicht mit der WM-Trophäe nach Hause fahren. Seine Paraden gegen Sergio Cordova und beim Elfmeter von Adalberto Peñaranda waren entscheidende Momente beim historischen Sieg der Three Lions in Suwon.

Fairplay-Preis: Mexiko
Mexiko wird enttäuscht sein, nicht zum dritten Mal in Folge das Halbfinale der U-20-WM erreicht zu haben, doch mit dem beispielhaften Benehmen der Spieler und ihrer Haltung auf dem Platz kann das Land mehr als zufrieden sein. El Tri kassierte nur drei Gelbe Karten und beging 45 Fouls in fünf Spielen.