• Genießen Sie die Videos einiger unvergesslicher Momente der Turniergeschichte
  • Erfahren Sie etwas über die Geburtsstunde zahlreicher Legenden
  • Blicken Sie zurück auf die zehn schönsten Tore von Neuseeland 2015 und weiterer Turniere

Beginnend mit dem Titelgewinn der Sowjetunion 1977 in Tunesien bis hin zum unglaublichen Erfolgslauf Serbiens 2015 in Neuseeland haben die Fans bei FIFA U-20-Weltmeisterschaften unzählige denkwürdige Auftritte junger Talente erlebt.

Diego Maradona, Raúl, Ronaldinho, Lionel Messi, Oscar, Paul Pogba – diese und zahlreiche weitere Stars des Weltfussballs begeisterten die Fans bei FIFA U-20-Weltmeisterschaften, lange bevor ihre Trikots und Poster die Wände unzähliger Kinderzimmer rund um den Globus schmückten.

Von Incheon und Suwon im Norden des Landes bis nach Jeju auf der gleichnamigen Insel im Süden werden die Fans während der bevorstehenden Turnierauflage Ausschau nach dem nächsten großen Star halten.

Vielleicht findet er sich ja in den Reihen Uruguays, das zwar noch nie den Titel gewonnen hat, dafür aber zahlreiche denkwürdige Momente zur Turniergeschichte beigetragen hat. So sorgte beispielsweise bei der Turnierauflage 2007 niemand Geringerer als Luis Suárez für einen magischen Moment, bevor zwei Jahre später Tabaré Viudez für Furore sorgte.

Portugal ist eines von drei Teams, das den Titel zwei Mal in Folge gewinnen konnte, nämlich 1989 und 1991.

 

2013 glänzte in der Türkei der bereits angesprochene Pogba, der schon dort sein heute wohlbekanntes Selbstbewusstsein demonstrierte, indem er seinen Elfmeter im Finale gegen Uruguay mit enormer Kaltschnäuzigkeit verwandelte. Heute spielt er für Manchester United, bei dessen Lokalrivalen Manchester City ein Stürmer namens Sergio Agüero unter Vertrag steht. Der Argentinier hatte 2007 in Kanada für eines der denkwürdigsten Tore in der Geschichte der FIFA U-20-Weltmeisterschaft gesorgt.

Man darf sicher sein, dass auch 2017 in der Republik Korea wieder einige Spieler zu sehen sind, die es später nach ganz oben schaffen. Die jeweils zehn schönsten Tore von Neuseeland 2015, der Türkei 2013 und Kolumbien 2011 dürften den 24 teilnehmenden Teams jede Menge Motivation bieten.

 

Die Frage ist nun: Wem wird in der Republik Korea der große Durchbruch gelingen?

Über die jeweiligen Links gelangen Sie zu den Videos und vielen weiteren Informationen!