Die FIFA hat die Schiedsrichter und Schiedsrichterassistenten für die bevorstehenden FIFA U-20-Weltmeisterschaft Korea Republik 2017 bekannt gegeben. Zum ersten Mal werden auch Video-Schiedsrichterassistenten (VSA) bei einem Juniorenturnier der FIFA dabei sein. 

Insgesamt werden 22 Schiedsrichter-Trios und fünf unterstützende Schiedsrichter aus 34 verschiedenen Ländern die Spiele leiten. Bezüglich der Video-Unterstützung für Spieloffizielle verabschiedete das IFAB 2016 einen detaillierten Protokollkomplex für die Experimente und beschloss, dass diese mindestens zwei Jahre lang erfolgen sollen, damit die Vor- und Nachteile eingehend untersucht werden können. In diesem Hinblick wurden auch 22 Video-Schiedsrichterassistenten mit dem Ziel "minimale Beeinträchtigung - maximaler Nutzenfür dieses Turnier bestellt.

Die FIFA U-20-WM 2017 wird vom 20. Mai bis 11. Juni in den Städten Cheonan, Daejeon, Incheon, Jeju, Jeonju und Suwon ausgetragen. Das Finale findet am 11. Juni im Suwon World Cup Stadium statt.

Die vollständige Liste der Schiedsrichter und Schiedsrichterassistenten finden Sie hier.