Das Jeonju World Cup Stadium wurde 2001 fertig gestellt. Der traditionelle koreanische Handfächer Hapjukseon ist nicht nur ein Symbol der Stadt Jeonju, sondern stand auch für das Design des Stadiondaches Pate. Das Stadion wurde für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Korea/Japan 2002™ neu gebaut und bietet Platz für 41.785 Zuschauer. Der K-League-Spitzenklub Jeonbuk Hyundai Motors FC trägt in "Festung Jeonju" seine Heimspiele aus.