Die englische Nationalspieler setzte sich im Rahmen der FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft Papua-Neuguinea 2016 für die Kampagne #ENDviolence im Kampf gegen Gewalt ein.