Die jüngste FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft bescherte uns eine Fülle an außergewöhnlichen Momenten. Es werden aber vor allem die spektakulärsten Tore sein, die den Fans am längsten in Erinnerung bleiben. Über 100 Treffer wurden in Papua-Neuguinea erzielt und einige davon waren wahrlich sehenswert.

Nachwuchsstars wie Mallory Pugh, Lea Schuller oder Isabella Coombes ließen die Zuschauer ein ums andere Mal mit der Zunge schnalzen. Aus einer Vielzahl großartiger Treffer wurden schlussendlich die zehn schönsten ausgewählt und die FIFA.com-User konnten für ihren Favoriten abstimmen. 

Tausende Stimmen wurden ausgezählt und am Ende steht die Gewinnerin fest: Spaniens Maria Caldentey sichert sich mit ihrem Treffer, den sie im Gruppenspiel gegen Kanada erzielte, die Krone und hat damit das Tor des Turniers erzielt. Herzlichen Glückwunsch!

Endstand
1. Maria Caldentey (ESP)
2. Mallory Pugh (USA)
3. Dina Orschmann (GER)
4. Isabella Coombes (NZL)
5. Delphine Cascarino (FRA)
6. Nicollete Ageva (PNG)
7. Natalie Jacobs (USA)
8. Mami Ueno (JPN)
9. Lea Schuller (GER)
10. Kim Phyong Hwa (PRK)