Die FIFA und das lokale Organisationskomitee (LOC) der FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2018 haben heute im französischen Rennes das offizielle Emblem des Wettbewerbs präsentiert.

Das Turnier der weltbesten Juniorinnen findet vom 5. bis 24. August 2018 in der westfranzösischen Region Bretagne statt. Sein offizielles Emblem widerspiegelt die traditionsreiche Geschichte und die Werte der bretonischen Kultur. Die drei Spiralen im oberen Teil verweisen auf die keltische Vergangenheit der Region.
Der untere Teil, dessen schwarze und weiße Streifen für die Farben der bretonischen Flagge stehen, ist einem Leuchtturm nachempfunden, wie er entlang der Küste der Bretagne häufig zu sehen ist. "Licht" ist ein zentrales Thema des Turniers, worauf auch dessen offizieller Slogan "Zeit zu glänzen" Bezug nimmt.

In ihrer Rede zur Präsentation des offiziellen Emblems erklärte FIFA-Generalsekretärin Fatma Samoura: "Die Bretagne zählt zu Frankreichs stärksten Regionen im Frauenfussball, und ich bin überzeugt, dass sie als Gastgeberin der FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft die jungen Spielerinnen dazu inspirieren wird, ihr Talent unter Beweis zu stellen und alles aus sich herauszuholen. Der Frauenfussball ist in Frankreich gut etabliert, aber natürlich lassen wir in unserem Bestreben, mehr Mädchen und junge Frauen für unseren Sport zu begeistern, deswegen nicht nach. Die Juniorinnen-WM bietet die perfekte Plattform, um unserer Botschaft Nachdruck zu verleihen und die Entwicklung des Frauenfussballs weiter voranzutreiben."

Brigitte Henriques, Vizepräsidentin des LOC, fügte an: "Erstmals hat unser Land die Ehre, ein großes Turnier des internationalen Jugendfussballs auszurichten. Die 16 besten U-20-Frauenteams der Welt, unter ihnen die Auswahl Frankreichs, werden an den vier Spielorten in Concarneau, Dinan/Léhon, Saint-Malo und Vannes zusammenkommen, um in 32 Partien den neuen Titelträger zu ermitteln. Die Bretagne, eine Region mit enormer Leidenschaft für den Fussball, hat sich voller Enthusiasmus in die Vorbereitungen gestürzt. Wir alle können den ersten Anstoß kaum erwarten und freuen uns auf ein hochklassiges Turnier, das viele neue Talente hervorbringen und einen Vorgeschmack auf die ebenfalls in Frankreich stattfindende Frauen-Weltmeisterschaft 2019 geben wird."

Die ehemalige französische Internationale und aktuelle Olympique-Lyonnais-Mittelfeldspielerin Camille Abily ist neben Eugénie Le Sommer und Griedge Mbock eine der Botschafterinnen für die FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2018. Auch bei ihr ist die Vorfreude auf das Turnier in ihrer Heimat riesig:

"Turnierbotschafterin zu sein, ist eine Ehre und erfüllt mich mit Stolz. Ich hatte das Privileg, bei der allerersten U-20-Frauen-WM 2002 in Kanada dabei zu sein. Es war meine erste WM-Teilnahme, und sie ist mir in bester Erinnerung geblieben. Als Spielerin musst du solche Momente genießen. Als Französin und Bretonin freue ich mich riesig darüber, dass dieser Wettbewerb bei mir zu Hause stattfindet. Die Bretagne gilt als Talentschmiede, und ich bin überzeugt, dass die lokale Bevölkerung ebenso zahlreich in die Stadien strömen wird wie die Anhänger des Frauenfussballs. Ihre Unterstützung ist euch sicher! Ich kann die WM kaum erwarten und wünsche allen ein großartiges Turnier!"

Die vier offiziellen Spielorte der FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2018 befinden sich alle in der Region Bretagne: Concarneau (Guy-Piriou-Stadion), Dinan/Léhon (Clos-Gastel-Stadion in Léhon), Saint-Malo (Marville-Stadion) und Vannes (Rabine-Stadion).

Spielplan der FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2018

  • Eröffnungsspiel: Vannes, 5. August
  • Viertelfinale: 16. & 17. August
  • Halbfinale: Vannes, 20. August
  • Spiel um Platz 3 & Finale: Vannes, 24. August

Die für die FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2018 entwickelten Markenelemente sind inspiriert von denjenigen der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019™, die am Dienstag, 19. September, in Paris vorgestellt wurden.

Mehr über die FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft und die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft™ erfahren Sie auf de.fifa.com/u20womensworldcup und www.womensworldcup.com.