Emblem bei spektakulärer Zeremonie vorgestellt
© LOC

Der Countdown für das größte internationale Fussballturnier, das je in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) veranstaltet wurde, begann am Dienstag, 4. März, mit der Vorstellung des offiziellen Emblems der FIFA U-17-Weltmeisterschaft VAE 2013. Den Rahmen dafür bildete eine glanzvolle Zeremonie im Hotel Emirates Palace in Abu Dhabi.

Die 15. Auflage des Turniers, das vom 17. Oktober bis zum 8. November 2013 in sechs Städten der VAE stattfindet, gehört zu den weltgrößten internationalen Fussballveranstaltungen und ist mit Sicherheit einer der absoluten sportlichen Höhepunkte der VAE im Kalenderjahr 2013.
Das offizielle Emblem, das bei der spektakulären Zeremonie am Dienstag von einer Gruppe junger Emirater präsentiert wurde, zeigt eine Austernschale mit einer Perle in den Nationalfarben der VAE. Damit wird ein Bezug zur historischen Bedeutung der Fischerei und des Perlentauchens für das Land hergestellt.

24 Teams kämpfen um die WM-Krone

S. E. Yousef Y Al Serkal, der Vorsitzende des Lokalen Organisationskomitees der FIFA U-17-Weltmeisterschaft VAE 2013, sprach über die Bedeutung des neuen Emblems und dessen wichtige Rolle bei der Präsentation des diesjährigen Turniers in der Weltöffentlichkeit. "Es ist eine große Ehre für die VAE, dass wir von der FIFA als Gastgeber dieses prestigeträchtigen Turniers ausgewählt wurden. Heute haben wir nun ein interessantes Turnieremblem vorgestellt, das in den kommenden Monaten auf der ganzen Welt zu sehen sein wird", so Al Serkal. "Perlentauchen ist ein Bestandteil unseres nationalen Erbes, genauso wie der Fussball. Daher ist es nur natürlich, beide Aspekte bei einem Sportfest und einer so wichtigen internationalen Veranstaltung zu kombinieren."

Bei der FIFA U-17-Weltmeisterschaft werden 24 Nationen um die prestigeträchtige Trophäe kämpfen und versuchen, an die historische Leistung Mexikos anzuknüpfen, das sich 2011 den Titel des besten Jugendteams der Welt sicherte. Im Laufe der Jahre war dieser Wettbewerb die Geburtsstunde zahlreicher großer Fussballstars. So machten sich zum Beispiel Ronaldinho (Brasilien), Luis Figo (Portugal), Alessandro Del Piero (Italien) und Juan Sebastián Verón (Argentinien) als Nachwuchsspieler allesamt bei vorherigen Auflagen der FIFA U-17-Weltmeisterschaft einen Namen. Sicher wird es auch 2013 nicht anders sein, wenn die Sportwelt ihren Blick auf die VAE richtet, um mit Spannung zu verfolgen, wer die nächsten internationalen Fussballstars wohl sein werden.

In einem Zeitraum von drei Wochen werden in sechs Spitzenstadien der VAE insgesamt 52 Partien ausgetragen. Die Stadien sind im Einzelnen: das Mohammed Bin Zayed Stadium in Abu Dhabi, das Emirates Stadium in Ras Al Khaimah, das Fujairah Stadium in Fujairah, das Sharjah Stadium in Sharjah, das Rashid Stadium in Dubai sowie das Khalifa Bin Zayed Stadium in Al Ain. Die 24 qualifizierten Länder starten in sechs Vierergruppen ins Turnier, wobei die ersten beiden Teams jeder Gruppe automatisch ins Achtelfinale einziehen. Die vier besten drittplatzierten Mannschaften der Gruppenphase qualifizieren sich ebenfalls für die K.o.-Runde.

Erst fünf Teams haben das WM-Ticket gelöst

Unter denjenigen, die sich Hoffnungen darauf machen, Ihren Namen in die Trophäe gravieren lassen zu können, befindet sich auch der Gastgeber aus den Vereinigten Arabischen Emiraten. Das talentierte Nachwuchsteam kann sich schließlich der bedingungslosen Unterstützung des erwartungsvollen heimischen Publikums sicher sein.

Als weitere Teilnehmer stehen bereits Iran, Irak, Japan und Usbekistan fest, die sich alle über den Einzug ins Halbfinale der AFC U-16-Meisterschaft 2012 für das Weltereignis qualifiziert haben. Weitere 19 Nationen kämpfen noch um die Qualifikation für die Weltbühne, wobei vier Startplätze für die afrikanische Fussballkonföderation CAF, sechs für die UEFA, vier für die CONCACAF (Nord-, Mittelamerika- und Karibik-Zone), einer für die ozeanische Konföderation OFC sowie vier für die südamerikanische Konföderation CONMEBOL zur Verfügung stehen.

Der Verkauf der Eintrittskarten für die FIFA U-17-Weltmeisterschaft Vereinigte Arabische Emirate 2013 wird vermutlich im Juni beginnen. Weitere Informationen finden Sie unter den Links auf der rechten Seite.