• Nach der Türkei und Spanien qualifiziert sich auch England für Indien 2017
  • Für die überlegenen Engländer besorgte Jadon Sancho gegen die Republik Irland das einzige Tor
  • Deutschland komplettiert das Halbfinale durch einen 2:1-Erfolg gegen die Niederlande

Im dritten Viertelfinale der UEFA U-17-Europameisterschaft, die gleichzeitig Qualifikationsturnier für die FIFA U-17-Weltmeisterschaft Indien 2017 ist, setzte sich England mit 1:0 gegen die Republik Irland durch. Zwar gelang England nur ein Tor durch Jadon Sancho (13.), doch die Engländer waren die ganze Spielzeit über die dominierende Mannschaft.

Komplettiert wir das Halbfinale durch Deutschland, das sich nach Rückstand mit 2:1 gegen die Niederlande durchsetzte. Oranje war rund 60 Minuten lang die bestimmende Mannschaft und führte durch Zakaria Aboukhlal (40.+1). Im Endspurt erwies sich aber die DFB-Elf als stärker: Elias Abouchabaka (66.) erzielte den Ausgleich, ehe eine Minute vor dem Abpfiff Jann-Fiete Arp mit seinem siebten Turniertor für das Erreichen des Halbfinales sorgte.

Die Halbfinalpaarungen finden ebenso am Dienstag statt wie das Play-off-Spiel um das fünfte und letzte Ticket Europas für Indien. Das Endspiel wird am Freitag ausgetragen.

Bereits gestern hatten sich die Türkei (1:0 gegen Ungarn) und Spanien (3:1 gegen Frankreich) für Indien 2017 qualifiziert.