238 Tage vor Beginn der FIFA U-17-Weltmeisterschaft Indien 2017 wurde heute im Jawaharlal Nehru Stadium in Neu Delhi das offizielle Maskottchen des Turniers präsentiert.

Im Rahmen einer Zeremonie, an der auch Vijay Goel, Indiens Minister für Jugend und Sport, sowie Praful Patel, Vorsitzender des Lokalen Organisationskomitees, teilnahmen, wurde vor Hunderten von Fans und Medienvertretern der Nebelparder Kheleo als junges und charismatisches Gesicht der FIFA U-17-Weltmeisterschaft Indien 2017 vorgestellt.

Der Nebelparder ist eine bedrohte Wildkatze, deren Lebensraum sich von den Ausläufern des Himalaya-Gebirges bis zum südostasiatischen Festland erstreckt.

Anlässlich von Kheleos erstem Auftritt in der Öffentlichkeit richtete Goel das Wort an die versammelten Gäste: "Wir sind sicher, dass er zu den denkwürdigsten Maskottchen gehören wird, die es je bei einer Sportveranstaltung in Indien gegeben hat. Kheleo ist jung, dynamisch, begeistert und ein perfekter Repräsentant unseres Landes. Er wird uns dabei helfen, Kinder auf lustige Weise in den Fussball einzubinden."

Patel bezeichnete das offizielle Maskottchen als wichtige Komponente der Gesamtmarke der Veranstaltung, die das Turnier und das Gastgeberland repräsentieren wird. Er fügte hinzu: "Kheleos Präsentation als offizielles Maskottchen ist ein weiterer großer Schritt für unsere Veranstaltung. Als Gesicht der FIFA U-17-Weltmeisterschaft Indien 2017 wird er durch das gesamte Land reisen, um das Turnier zu bewerben und sowohl Kinder als auch Erwachsene zu inspirieren."

Kheleo wird im Vorfeld des ersten in Indien ausgerichteten FIFA-Turniers an zahlreichen Aktivitäten teilnehmen. Die U-17-WM findet im Zeitraum vom 6. bis zum 28. Oktober statt.