Das Lokale Organisationskomitee der FIFA U-17-Weltmeisterschaft Indien 2017 (LOK) präsentierte das offizielle Logo für das erste internationale Fussballturnier in der Geschichte des Landes. Bei der Zeremonie im Marriot Hotel in Goa waren der FIFA-Präsident Gianni Infantino sowie der LOK-Vorsitzende und Präsident des indischen Fussballverbands (AIFF), Praful Patel, anwesend.

"Es ist für alle deutlich sichtbar, welch große Fortschritte der Fussball in Indien bereits gemacht hat", sagte FIFA-Präsident Gianni Infantino. "Aber es ist immer noch ein riesiges Wachstumspotenzial vorhanden, und die FIFA U-17-Weltmeisterschaft kann dazu dienen, die Entwicklung dieses Sports im ganzen Land weiter zu beschleunigen. Dies ist eine einmalige Gelegenheit, um zwei der wichtigsten Missionen der FIFA zu vereinen: Mitreißende Turniere zu organisieren und den Fussball zu entwickeln."

Passend zur stattfindenden AFC U-16-Asienmeisterschaft, die als erstes Qualifikationsturnier für den Wettbewerb im kommenden Jahr dient, wurde das Logo des ersten FIFA-Turniers in Indien vorgestellt. Der Entwurf feiert die reiche und vielfältige Kultur des Landes und stellt seine wichtigsten Elemente dar: Der Indische Ozean, der Banyanbaum und der Drachen mit Sternenkranz, der eine Interpretation des Ashoka Chakra ist, eines wichtigen Teils der nationalen Identität.

Jedes der genannten Elemente wurde aufgrund seiner tiefen Bedeutung für die Landeskultur ausgewählt. Der Indische Ozean, der die Grundlage des Logos bildet, ist ein integraler Bestandteil des Subkontinents. Der Banyanbaum ist der Nationalbaum Indiens und tief in der Kultur und Moral des Landes verwurzelt. Noch heute versammeln sich ländliche Gemeinden traditionell in seinem Schatten, um alle wichtigen Entscheidungen zu treffen. Der Drachen ist das Symbol für Freiheit und Freude. Er ist im ganzen Land beliebt und steht für die hochfliegenden Hoffnungen der jungen und dynamischen indischen Demokratie. Der Sternenkranz, der auf dem Logo prangt, vermittelt Festlichkeit und Feierlichkeit. Er steht für die vielen Feste dieses multikulturellen Landes und weist darauf hin, dass die FIFA U-17-Weltmeisterschaft als neues Fest in die Kalender aufgenommen wird.

Das Logo der FIFA U-17-Weltmeisterschaft ist wie eine WM-Trophäe geformt und vereint somit das globale Image des Fussballs mit einem genuin indischen Gefühl. Es repräsentiert das, wofür das Turnier steht.

Patel sagte zur Präsentation: "Das ist eine historische Gelegenheit für Indien und den AIFF. Die Ausrichtung unserer ersten FIFA Fussball-Weltmeisterschaft wird das Ansehen des Fussballs in unserem Land für immer verändern."

Der Turnierdirektor des LOK, Javier Ceppi, ergänzte: "Das ist ein sehr wichtiger Meilenstein für unsere Veranstaltung, da wir nun ein unverwechselbares Bild haben. Mit der Vorstellung des Logos wenden wir uns an die Massen und stellen sicher, dass die FIFA U-17-Weltmeisterschaft Indien 2017 im ganzen Land als weiteres Festival in unserem Festkalender wahrgenommen wird, als das Festival des Fussballs. Wir müssen diese fantastische Gelegenheit nutzen."

Die FIFA U-17-Weltmeisterschaft Indien 2017 findet im Oktober 2017 an sechs Spielorten im ganzen Land statt.