Die Stimmen für das schönste Tor des Turniers wurden ausgezählt. Der Gewinner des schönsten Treffers der FIFA U-17-Weltmeisterschaft Chile 2015 ist der Mexikaner Diego Cortes (33%).

Sein fantastischer Alleingang im Halbfinale gegen den späteren Titelträger Nigeria zum zwischenzeitlichen 2:2-Ausgleich war in den Augen der User nicht zu übertreffen. Der Mittelfeldspieler bekam das runde Leder an der rechten Außenlinie und startete einen unglaublichen Alleingang, ließ dabei fünf Verteidiger wie Slalomstangen stehen und netzte schlussendlich mit einem Flachschuss ein.

"Ich bekam den Ball zugespielt, lief los und habe einfach immer nur die Lücke gesucht. Auf einmal stand ich vor dem Tor und habe getroffen. Ich habe natürlich geguckt, ob ich einen freien Mitspieler sehe, aber da war keiner", beschrieb der Torschütze anschließend im FIFA.com-Interview seinen großen Moment. "Das mache ich nicht oft, aber es ist ein tolles Gefühl."

Auf Platz zwei (14%) landete der Schlenzer von Gonzalo Jara (Chile) im Gruppenspiel des Gastgebers gegen die USA, dicht gefolgt von Belgiens Matthias Verreth (12%), der im Achtelfinale gegen Korea Republik erfolgreich war.

Wir bedanken uns bei allen Nutzern von FIFA.com, die an der Abstimmung teilgenommen haben.