• Gelabert mit Gala-Vorstellung - Korea DVR ausgeschieden
  • Gruppe D: Brasilien (9), Spanien (6), Niger (3), Korea DVR (0)
  • Achtelfinale: 1E vs. Spanien (17. Oktober)

Spanien hat in der Gruppe D bei der FIFA U-17-Weltmeisterschaft Indien 2017 Platz zwei hinter Brasilien verteidigt und trifft im Achtelfinale am Dienstag auf den Sieger der Staffel F. Gegen Korea DVR setzte sich La Roja 2:0 (1:0) durch.

Die Spanier legten im Jawaharlal Nehru International Stadium von Kochi einen Blitzstart hin. César Gelabert verzog nach 180 Sekunden noch knapp, drei Minuten gab er die Vorlage für Mohamed Moukhliss, der nur noch den Fuß hinhalten musste. Vor allem Gelabert war von den Nordkoreanern, die in den ersten 45 Minuten keine nennenswerte Torchance herausspielten, nicht zu stoppen. Kurz vor der Pause tanzte der Angreifer gleich mehrere Verteidiger aus, sein Schuss fand aber nicht sein Ziel (34.).

Die zweite Halbzeit war ein Spiegelbild des ersten Abschnittes. Der Europameister erspielte sich zahlreiche gute Möglichkeiten, verpasste es aber für die Entscheidung zu sorgen. In der 71. Minute belohnte sich Gelabert letztendlich für seine großartige Leistung am heutigen Abend und stellte den 2:0-Endstand her. Paek Kwang Min sah in der Schlussphase noch die rote Karte (84.).