Goa, die "Perle des Orients", liegt an der Westküste Indiens. Die herrliche Landschaft und der architektonische Glanz versetzen die Besucher immer wieder in Erstaunen. Goa steht für endlose Strände und das Meer, bietet aber viel mehr als das. Es herrscht dort ein vielfältiger und einzigartiger Lebensstil, der sich vom restlichen Indien abhebt. Die Stadt ist seit jeher der Treffpunkt vieler verschiedener Völker, Religionen und Kulturen aus Ost und West. Goa ist eine bedeutende Urlaubsdestination und ein Muss für jeden Indienreisenden. Der Bundesstaat gehört zu den wohlhabendsten Regionen, dessen BIP zweieinhalb Mal so hoch liegt wie im Landesdurchschnitt.

In der ehemaligen portugiesischen Kolonie gehört die Liebe zum Fussball zum kulturellen Erbe. Diese Fussballkultur unterschied sich aufgrund der Verwurzelung in der einheimischen katholischen Bevölkerung, der langen Tradition als Auswanderungsland und des Prozesses der Entkolonialisierung schon immer von der restlichen Nation.