Hiroshima feiert erste Meisterschaft

Der japanische Erstligist Sanfrecce Hiroshima hat sich zum ersten Mal in der Klubgeschichte den Titel in der J-League gesichert. Dem Team aus der Hafenstadt im Südwesten des Landes kam am Samstag zu einem 4:1 (3:0)-Erfolg gegen Cerezo Osaka und baute am vorletzten Spieltag seinen Vorsprung auf Verfolger Vegalta Sendai uneinholbar aus. Sendai hatte gegen den Abstiegskandidaten Albirex Niigata überraschend mit 0:1 (0:1) verloren.

Sanfrecce Hiroshima komplettiert damit das Feld der FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2012 in Japan. Im Ausscheidungsspiel trifft Hiroshima am 6. Dezember auf Auckland City aus Neuseeland.