Claudio Ranieri has crowned a Für Claudio Ranieri endet das Jahr eines unglaublichen Erfolges mit der Auszeichnung als FIFA-Welttrainer des Jahres. Bei einigen Buchmachern wurden die Chancen von Leicester City, wo der Italiener im Juli 2015 als Trainer anfing, auf den Titelgewinn in der Premier League-Saison 2015/16 mit einer Quote von 5000/1 bewertet. Diese Quote gibt es beispielsweise auch für Wetten darauf, dass Elvis Presley noch lebt. Doch es gelang Ranieri, seine Schützlinge derart zu motivieren und ihnen einen unvergleichlichen Teamgeist einzuimpfen, dass die Foxes erstmals in ihrer 132-jährigen Geschichte den Titel in der höchsten Liga des Landes eroberten. In der UEFA Champions League erreichte der Italiener mit Leicester City gleich bei der ersten Teilnahme an einem europäischen Wettbewerb ungefährdet die K.o.-Runde.