Die legendäre deutsche Trainerin Silvia Neid beendet ihre bemerkenswerte Karriere mit dem dritten Gewinn der Auszeichnung als FIFA-Welttrainerin des Jahres. Neid war als Spielerin, Assistenztrainerin oder Cheftrainerin an allen acht Europameistertiteln und den beiden Weltmeistertiteln der deutschen Frauen-Nationalmannschaft beteiligt. Ihre Biografie liest sich wie eine endlose Aneinanderreihung von Triumphen. Als letzter Titel steht in der überaus beeindruckenden Bilanz der erstmalige Gewinn der Goldmedaille beim Olympischen Fussballturnier der Frauen 2016 in Brasilien. Das Finale in Rio war Neids letztes Spiel als Nationaltrainerin. Damit ging eine überaus beeindruckende Ära zu Ende.