Alessandro Rosa Vieira – besser bekannt als Falcao – steht als zweifacher Weltmeister und Legende des Sports weltweit als Synonym für Futsal. Jetzt hat der Brasilianer verkündet, das letzte Mal das Nationaltrikot überzustreifen und seine Karriere in der Nationalmannschaft nach dem Spiel gegen Kolumbien (26. März) zu beenden. Schon als Teenager konnte er bei Guarapira beeindrucken und wurde mit einem Wechsel zum Spitzenklub Corinthians belohnt. Während seiner langen Klubkarriere spielte er für mehrere brasilianische Teams, darunter vor allem Associacao Desportiva Jaragua. Seinen internationalen Ruhm verdankt er allerdings in erster Linie seinen Auftritten im Nationaltrikot.