Olivier Girouds fantastisches Hackentor wurde von den Fussballfans rund um den Globus zum schönsten Tor 2016/17 gewählt. Damit wird der Franzose Nachfolger von Mohd Faiz Subri als Gewinner des diesjährigen FIFA-Puskás-Preises. Mit diesem brillant improvisierten Treffer am 1. Januar 2017 im Premier-League-Spiel zwischen Arsenal und Crystal Palace schloss Girould einen blitzartigen Konter seines Teams erfolgreich ab. Alexis Sanchez flankte von links in den Strafraum auf den Franzosen, dessen akrobatischer Schuss mit der Hacke die Unterkante der Latte traf und ins Tor sprang.