Er ist zwar nur 1,69 Meter groß, dennoch ist Xherdan Shaqiri einer der großen Stars und Hoffnungsträger der schweizerischen Nationalmannschaft. Bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014™ hatte der 24-Jährige einen erheblichen Anteil am Achtelfinaleinzug der Eidgenossen und beeindruckte die Fans weltweit.

Seine temporeichen Dribblings mit schnellen und kurzen Trippelschritten sind bei den Abwehrreihen gefürchtet und brachten ihm den Spitznamen Alpen-Messi ein. Durch Stationen beim FC Bayern München und bei Inter Mailand war und ist es der Offensiv-Allrounder von Stoke City gewöhnt, regelmäßig gegen die internationale Fussball-Elite anzutreten.
 
Trotz seines straffen Zeitplans nahm er sich Zeit, um mit uns über seine Erwartungen an die Auszeichnung mit dem FIFA Ballon d'Or 2015 zu sprechen. "Ich hoffe, dass einmal ein Schweizer unter diesen 23 Mann zur Auswahl stehen wird und auch den Ballon d’Or gewinnen kann. Jeder Spieler hat diesen Traum", so Shaqiri und ergänzt: "Lionel Messi und Cristiano Ronaldo haben wieder viele Tore geschossen und Titel gewonnen. Von daher wird es schwierig, sie abzulösen. Momentan sehe ich nur die beiden auf dem gleichen Stand."

Im Video erfahren Sie, wem genau der UEFA Champions League-Sieger und FIFA Klub-Weltmeister von 2013 es zutraut, in diesem Jahr die begehrte, goldene Kugel mitzunehmen!