Das sind schon ganz besondere Menschen, die da mit Handschuhen zwischen den Pfosten stehen. Torhüter unterscheiden sich in mehrfacher Hinsicht von den restlichen Spielern des Teams: Sie tragen andere Trikots, sind in der Startelf immer der einzige auf ihrer Position und im Kader eines Klubs oder Nationalteams gibt es in der Regel nur zwei oder drei von ihnen.

Trotz dieses Sonderstatus werden die Hüter des Tores bei Auszeichnungen oder bedeutenden Anerkennungen fast immer übergangen. Sie tauchen in den Schlagzeilen kaum auf, da ein sauberer Kasten weniger Aufmerksamkeit erregt als erzielte Tore.

Doch jetzt ist ihre Zeit gekommen. Bei der Verleihung der The Best FIFA Football Awards 2017 wird zum ersten Mal die Auszeichnung The Best – FIFA-Welttorhüter vergeben.

Aus einer von der FIFA erstellten Vorauswahl wählt ein aus FIFA-Legenden zusammengesetztes Gremium den Gewinner. Die Gewinner sämtlicher Auszeichnungen werden im Rahmen der The Best FIFA Football Awards am 23. Oktober in London bekannt gegeben.