UEFA Champions League

Halbfinaleinzug: Bayern sicher, Real mit Mühe

(FIFA.com)
Real Madrid v Juventus - UEFA Champions League Quarter Final Second Leg
© Getty Images
© Getty Images
  • Juventus verpasst knapp das Wunder
  • Bayern München schaltet FC Sevilla aus
  • Auslosung des Halbfinales am Freitag, 13. April

Es lag ein Fussballwunder in der Luft, aber am Ende reichte Juventus Turin ein 3:1-Auswärtssieg gegen Real Madrid nicht für das Weiterkommen. Das Hinspiel hatten die Italiener mit 3:0 verloren. Der FC Bayern München machte es gegen den FC Sevilla weniger spannend. Nach dem 2:1-Sieg in Spanien dominierten die Münchener auch das Rückspiel und ein 0:0 reichte für das Weiterkommen. Erstmals seit 2010 kommen damit die vier Halbfinalisten wieder aus verschiedenen Ländern.

Mario Mandzukic ließ bei der Alten Dame schon nach zwei Minuten die Hoffnung aufkeimen. Nach einer Hereingabe von Weltmeister Sami Khedira brachte der Kroate Juve in Führung. In der 37. Minute legte Mandzukic nach und köpfte nach einer Flanke von Stephan Lichtsteiner das 2:0 und versetzte das Santiago Bernabeu in eine Art Schockstarre. Der Gastgeber um Superstar Cristiano Ronaldo fand einfach nicht ins Spiel.

Als Blaise Matuidi im zweiten Durchgang einen Fehler von Real-Keeper Keylor Navas ausnutzte und das Hinspielergebnis egalisierte, trauten die Heimfans ihren eignen Augen nicht mehr. Doch ein ganz später Elfmetertreffer von Ronaldo (97.) rettete die Königlichen. Für Ronaldo war es im 150. Champions-League-Spiel das 120. Tor. Gianluigi Buffon sah im Anschluss des Elfmeterpfiffes die Rote Karte, nachdem er sich zu heftig beim Schiedsrichter beschwerte.

Der FC Bayern hatte das Rückspiel in der heimischen Allianz-Arena über die gesamte Spieldauer im Griff. Der FC Sevilla fand nicht zu seinem Spiel und konnte sich gegen ballsichere Münchener keine Torgelegenheiten erspielen. Auf der anderen Seite vergaben Arjen Robben und Mats Hummels in der ersten Hälfte gute Tormöglichkeiten.

Im zweiten Durchgang änderte sich nichts am Spielverlauf. Bayern war weiter spielbestimmend ohne jedoch ein Tor erzielen zu können. Unschön war die Rote Karte für Joaquin Correra (92.) nach einem rüden Foulspiel an Javier Martinez. Am Ende reichte ein souveränes 0:0 für den Einzug in das Halbfinale der Königsklasse. Damit zieht der deutsche Rekordmeister zum siebten Mal in den letzten neun Jahren in die Runde der letzten Vier ein.

Viertelfinal-Ergebnisse im Überblick (in Klammern das Hinspiel)
AS Roma - FC Barcelona 3:0 (1:4) - Gesamt 4:4, Roma siegt aufgrund der Auswärtstorregel
Manchester City FC - Liverpool FC 1:2 (0:3) - Gesamt 1:5

Bayern München - FC Sevilla 0:0 (2:1) - Gesamt: 2:1
Real Madrid - Juventus Turin 1:3 (3:0) - Gesamt: 4:3

*die fettgedruckten Teams stehen im Halbfinale

Der Gewinner der europäischen Königsklasse vertritt den Alten Kontinent bei der FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2018, die vom 12. bis 22. Dezember in den Vereinigten Arabischen Emiraten stattfindet.

Empfohlene Artikel