Zahlreiche Stars des runden Leders stellen sich Woche für Woche den Fragen von FIFA.com oder äußern sich in anderen Medien zum aktuellen Geschehen oder vollkommen anderen Dingen. 

Grund genug, die besten Zitate der Fussballer unter der Woche zusammenzufassen. Lesen Sie selbst, welche Weisheiten, Sprüche oder Aussagen die Stars rund um den Globus von sich gegeben haben. Wir wünschen viel Spaß!  

"Ronaldinho hat das Lachen und die Magie mitgebracht, Iniesta die Balance und Leo Kunst und Genie. Ronnie leitete den Wandel ein, aber der, der die Melodie Barcas veränderte, war Messi. Es ist das Zeitalter Messis."
Barcelonas Präsident Josep Maria Bartomeu bei der Vertragsverlängerung mit dem Argentinier

"Deutschland hat diesen Pokal noch nie in seiner Geschichte gewonnen. Daher werden diese Mannschaft und dieser Sieg in die Geschichte eingehen. Die Mannschaft verdient das absolut, daher sind wir alle super glücklich."
Bundestrainer Joachim Löw nach dem Triumph beim FIFA Konföderationen-Pokal 

"Kylian Mbappe ist ein großartiger Spieler mit enormen Potenzial. Er ist schnell und bringt die Gegner durcheinander, schießt Tore. Er wird es mit den Besten aufnehmen."
Sergio Ramos über das französische Talent

"Ich werde mich immer daran erinnern. Das war ein Sprungbrett für mich. Diese WM hat mich nach vorne gebracht."
Nwankwo Kanu über die U-17-WM, die er 1993 mit Nigeria gewinnen konnte

"Ich mag Luis Suarez und seinen Spielstil. Ich komme selber aus Liverpool und bin als Liverpool-Fan aufgewachsen. Hoffentlich kann ich dem Frauen-Team das geben, was er dem Männer-Team gegeben hat."
Barcelonas Neuzugang Toni Duggan über ihren Lieblingsspieler in der Männer-Mannschaft 

"Wenn Lorenzo Insigne mehr Tore als ich erzielt, kann er mein Trikot mit der Nummer 10 tragen."
Diego Maradona über seinen Torrekord von 115 Treffern und das Trikot mit der Nummer 10, das bei Napoli seit 2000 nicht mehr vergeben wird

"Wir gehen mit dem Gefühl, dass es auch wir hätten sein können, die mit der Trophäe vor den Kameras stehen."
Chiles Kapitän Claudio Bravo nach dem Confed-Cup-Finale

"Sie sind nach Russland gereist und dort zusammengekommen, um eine Mannschaft zu formieren. Das zeigt, dass wir einen Bestand an unglaublichen Spielern haben."
Thomas Müller über die deutsche Elf in Russland

"Ich imitiere gerne Antonio Conte auf Italienisch, denn er benutzt immer bestimmte Schlüsselwörter. Etwa wenn er einen Seitenwechsel oder eine Spielverlagerung will. Er sagt das aber immer auf eine gewisse, italienische Art und Weise, daher imitierte ich das ein bisschen. Nach der Meisterschaft haben alle Spieler gesagt, dass ich das im Bus am Mikro machen sollte. Also habe ich das ein bisschen gemacht. Er hat gelacht, es war sehr lustig."
Chelseas Thibaut Courtois über Trainer Antonio Conte

"Ich kam in die Umkleide, guckte auf eine Seite und sah Messi, dann auf die andere Seite, und da sah ich Xavi, Iniesta, Pique und Dani Alves. Ich fühlte mich wie in einem Video-Spiel. Vorher habe ich mit ihnen auf der Konsole gespielt, auf einmal stand ich da neben ihnen."
Neymar über die ersten Tage bei Barcelona