Brian Jaldin aus Arlington (Virginia) setzte sich beim Qualifikationsturnier im Gastgeberland des Grand Final des FIWC 2016 durch und eroberte damit einen Startplatz beim Grand Final des Turniers. Das Qualifikationsturnier mit acht Teilnehmern wurde am Samstag von den Seattle Sounders ausgerichtet.