Der Engländer Sean Allen setzte sich beim FIFA Interactive World Cup 2016 in New York City in einem atemberaubenden Viertelfinale gegen den Brasilianer Rodrigo Araujo durch.