Bei der Teilnahme an einer Online-Qualifikationssaison für den FIFA Interactive World Cup 2016 wirst du schnell bemerken, dass es ein Ligasystem mit fünf Ligen gibt.

Alle Teilnehmer beginnen jede einzelne Online-Saison in FIWC16 in der fünften Liga. Über Auf- und Abstieg zwischen den Ligen wird jeweils nach einer Spielrunde entschieden, die aus zehn Spielen besteht. Nach zehn Spielen gibt es für den Spieler drei Möglichkeiten. Erstens: Er spielt die nächste Runde mit zehn Spielen in der nächsthöheren Liga, wenn er den Aufstieg geschafft hat. Zweitens: Er spielt eine weitere Runde in der gleichen Liga, wenn er genug Punkte gegen den Abstieg gesammelt hat. Drittens: Er spielt die nächste Runde in der nächsttieferen Liga, wenn er absteigen muss. Bitte beachten: Ein Spieler kann nicht tiefer absteigen als die fünfte Liga.

Die Vergabe der Punkte
Es gibt Punkte für Siege und Unentschieden. Zusätzlich zu den Punkten für Spiele werden weitere Punkte für Aufstieg, gewonnene Titel und Klassenerhalt vergeben. Je mehr Spiele in einer höheren Liga absolviert und gewonnen werden, desto höher ist die entsprechende Punkteausbeute. Ein Abstieg hingegen führt zu einem Punktabzug. Konstante Leistungen sind daher in den höheren Ligen ganz besonders wichtig.

Aufstieg und Abstieg
Je höher die Liga, desto schwieriger wird es naturgemäß, weiter aufzusteigen. Startet man beispielsweise in der fünften Liga, braucht man neun Punkte in einer Runde (zehn Spiele), um aufzusteigen. Für den Sprung von der zweiten in die erste Liga benötigt man bereits 14 Punkte in einer Runde.

Verbindungsabbrüche und Punktabzüge
Eine Niederlage durch Verbindungsabbruch gibt es, wenn ein Spieler, der zurückliegt, die Verbindung zum Spiel abbricht. Wenn ein Verbindungsabbruch während eines Spiels stattfindet, wird das Spiel zum Zeitpunkt des Verbindungsabbruches wie folgt gewertet:

- Die Verbindung bricht nach dem Anstoß ab und der Zurückliegende verliert die Verbindung: Die Person, die sich in Führung befand, gewinnt.

- Die Verbindung bricht nach dem Anstoß ab und es stand unentschieden: Die Person, die die Verbindung verlor, verliert das Spiel.

- Die Verbindung bricht nach dem Anstoß ab und der Führende verliert die Verbindung: Es gibt keinen Gewinner des Spiels.

Konstanz ist der Schlüssel zum Erfolg. Das Ligaformat stellt sicher, dass die Teilnehmer gegen Spieler vergleichbarer Spielstärke antreten. Damit sind Fortschritte stets möglich, auch wenn ein Spieler nicht in der höchsten Liga spielt. Topspieler und Anfänger sind somit stets motiviert, da sie nur gegen ungefähr gleich starke Spieler antreten.

Um die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des FIFA Interactive World Cup 2016 einzusehen, besuche bitte die Seite "Offizielle Dokumente" .