Der Einzug ins Grand Final des FIWC ist an sich schon ein Hauptgewinn. Unsere Finalisten bereisen exotische Ziele und kommen in den Genuss einer Vielzahl von einzigartigen Attraktionen und Aktivitäten. Wir haben bereits Weltmeister in Amsterdam, Barcelona, Berlin, Dubai, Los Angeles, Madrid, München, New York und Rio de Janeiro gekrönt.

Das Finale des FIFA Interactive World Cup 2017 fand nun in London statt, einem wahren Kultur- und Fussball-Mekka.  Die 32 Teilnehmer des Grand Final 2017 reisten in die englische Hauptstadt, wo zweifellos ein unvergessliches FIWC-Erlebnis mit unglaublichen Veranstaltungsorten und einmaligen Aktivitäten auf sie wartete. Ihr glaubt uns nicht? Schaut euch das Video des FIWC 2016 in New York an.

Lokalmatador Spencer 'GORILLA' Ealing, Weltmeister des Jahres 2017, der auf den beiden weltweit führenden Spielekonsolen ermittelt wurde, erhält ein Preisgeld von USD 200.000 sowie eine Reise für sich und einen weiteren Gast zu den The Best FIFA Football Awards 2017.

Das Grand Final fand in der Central Hall Westminster​ in London statt.