Unabhängige Ethikkommission
Rechtsprechende KammerPressemitteilung

Governance

Rechtsprechende Kammer der unabhängigen Ethikkommission verhängt Sperre gegen Héctor Trujillo 

(FIFA.com)
FIFA logo at the Home of FIFA
© FIFA.com

Unabhängige Ethikkommission

Rechtsprechende Kammer

Pressemitteilung

Rechtsprechende Kammer der unabhängigen Ethikkommission, Sprecher
Marc Tenbücken

Hendricks & Schwartz GmbH - Tal 15 - D-80331 Munich

E-Mail: adjudicatory-ethicscommittee@mediarequest.ch

Die rechtsprechende Kammer der unabhängigen Ethikkommission hat Héctor Trujillo, den ehemaligen Generalsekretär des guatemaltekischen Fussballverbands, für sämtliche nationalen und internationalen Fussballtätigkeiten (administrativ, sportlich und anderweitig) lebenslang gesperrt.

Die Untersuchung gegen Héctor Trujillo wurde am 4. Dezember 2015 u. a. aufgrund einer Medienmitteilung des U.S.-Justizministeriums vom Vortag eröffnet. 

Héctor Trujillo bekannte sich am 2. Juni 2017 vor den US-Gerichten des elektronischen Datenbetrugs und der Verabredung zum elektronischen Datenbetrug für schuldig. Sein Schuldbekenntnis bezog sich auf Systeme zur Annahme von Schmiergeldern für den Abschluss von Verträgen mit Unternehmen für die Medien- und Marketingrechte für Spiele der Qualifikation für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™. 

Die rechtsprechende Kammer befand Héctor Trujillo des Verstoßes gegen Art. 21 (Bestechung und Korruption) des FIFA-Ethikreglements für schuldig und verhängte gegen ihn daher eine lebenslange Sperre für alle nationalen und internationalen Fussballtätigkeiten (administrativ, sportlich und anderweitig). 

Zudem wurde gegen Héctor Trujillo eine Geldstrafe von USD 200 000 ausgesprochen. 

Der Entscheid wurde Héctor Trujillo heute mitgeteilt und tritt mit sofortiger Wirkung in Kraft.

Empfohlene Artikel