Media Release

Fédération Internationale de Football Association
FIFA-Strasse 20 - P.O. Box - 8044 Zurich - Switzerland
Tel: +41-(0)43-222 7777
Governance

FIFA-Berufungskommission bestätigt teilweise Sperre gegen Worawi Makudi 

(FIFA.com)
FIFA logo at the Home of FIFA
© FIFA.com

Pressemitteilung

Fédération Internationale de Football Association

FIFA-Strasse 20 - P.O. Box - 8044 Zurich - Switzerland

Tel: +41-(0)43-222 7777 - Fax: +41-(0)43.222 7879

Die FIFA-Berufungskommission hat zur Berufung, die Worawi Makudi, ehemals Präsident des thailändischen Fussballverbands, eingereicht hat, folgenden Entscheid erlassen.

Der Entscheid der rechtsprechenden Kammer der unabhängigen Ethikkommission vom 10. Oktober 2016 wurde insofern teilweise bestätigt, als die gegen Worawi Makudi verhängte Sperre für alle nationalen und internationalen Fussballtätigkeiten (administrativ, sportlich und anderweitig) von fünf auf dreieinhalb Jahre reduziert und die Geldstrafe von CHF 10 000 bestätigt wurden.

Das Verfahren gegen Worawi Makudi war am 23. Juli 2015 eingeleitet worden. Später wurde er von der rechtsprechenden Kammer der unabhängigen Ethikkommission des Verstoßes gegen Art. 17 (Urkundenfälschung) und Art. 41 (Mitwirkungspflicht der Parteien) des FIFA-Ethikreglements für schuldig befunden worden.

Ungeachtet der Minderung der von der rechtsprechenden Kammer ausgesprochenen Sperre bestätigte die Berufungskommission die von der rechtsprechenden Kammer angeführten Erwägungen und Vorbringen. Die Sperre gegen Worawi Makudi war am 18. Oktober 2016 in Kraft getreten.

Empfohlene Artikel