FIFA eClub World Cup

FIFA eClub World Cup™ für Mai angekündigt

(FIFA.com)
FUT regional final in Paris (February 4th 2017)
© FIFA.com
  • Alle eSport-Teams und Klubs mit eigenen EA SPORTS FIFA-Spielern können an der Qualifikation für den ersten FIFA eClub World Cup teilnehmen
  • Online-Qualifikation vom 20. bis zum 22. April
  • eClub World Cup findet am 19. und 20. Mai statt

Der FIFA eClub World Cup ist da! Nach einem erfolgreichen ersten eSports-Turnier für Klubs im Jahr 2017, zu dem einige ausgewählte Vereine aus der ganzen Welt nach London eingeladen worden waren, ist der offizielle eSports-Klubwettbewerb der FIFA nun mit einem neuen Namen und einem spannenden Format zurück.

Das neue, offenere Qualifikations- und Live-Turnierformat für das Elite-eSports-Klubturnier der FIFA soll ein starkes Fundament für zukünftige Auflagen des FIFA eClub World Cups legen.

Alle eSports-Organisationen aus der ganzen Welt, die über eigene EA SPORTS FIFA-Spieler verfügen, sind eingeladen, an der Online-Qualifikation für den FIFA eClub World Cup 2018 teilzunehmen. Die Qualifikation findet vom 20. bis 22. April statt.

Nach der erfolgreichen Teilnahme an den regionalen Online-Qualifikationsspielen werden 14 qualifizierte Teams gemeinsam mit dem ausrichtenden Klub und dem amtierenden Weltmeister IF Brøndby am FIFA eClub World Cup 2018 teilnehmen. Der Spielort des Turniers wird in Kürze auf FIFA.com bekanntgegeben.

Gehörst du einem bestehenden FIFA-eSports-Team an und willst dabei sein?
Du hast noch bis zum 16. April 2018 (18 Uhr CET) Zeit, deine Bewerbung über den nachstehenden Link einzureichen, um für die Qualifikation für den FIFA eClub World Cup 2018 berücksichtigt zu werden.

Hier bewerben

Was steht auf dem Spiel?
Die 16 Teilnehmer des FIFA eClub World Cup spielen um ein Preisgeld sowie um vier verfügbare Startplätze (zwei für Xbox und zwei für PlayStation) bei den EA SPORTS FIFA 18 Global Series Playoffs. Dort haben sie wiederum die Chance, sich für das krönende Ereignis zu qualifizieren – das Grand Final des FIFA eWorld Cup 2018.

Zwei Spieler pro Klub
Jedes eSports-Team muss zwei Spieler nominieren, die den Klub während der gesamten Dauer der Online-Qualifikation (20. bis 22. April) und der Live-Turnier-Phase repräsentieren. Dabei spielt ein Spieler auf der Xbox One, einer auf der Playstation 4. Die Teams dürfen ihre Spieler während der Qualifikations- und Live-Turnier-Phasen nicht austauschen.

Die Online-Qualifikation im Detail
Nach dem Eingang der Bewerbungen wird die FIFA diese prüfen und unterschiedlichen geographischen Regionen zuordnen. Regionale Positionen werden basierend auf der Anzahl der in Frage kommenden Teams bestimmt. Der Xbox- und PlayStation-Spieler eines Teams tritt jeweils in einem Eins-zu-eins-Format gegen den Xbox- bzw. PlayStation-Spieler des gegnerischen Teams an. Das Siegerteam wird basierend auf dem Gesamtergebnis der beiden Einzelspiele ermittelt. Die Spiele werden immer in einem Teamformat mit zwei Einzelspielen ausgetragen: Xbox-Spieler gegen Xbox-Spieler, PlayStation-Spieler gegen PlayStation-Spieler. Die Ergebnisse werden zu einem Gesamtergebnis zusammengezogen. Alle Paarungen werden im Modus "Freundschaftsspiel-Saison" von FIFA 18 Ultimate Team ausgetragen.

Der Zeitrahmen der Online-Qualifikation
Die genauen Spielzeiten müssen an den drei Tagen der Online-Qualifikation vom 20. bis 22. April mit den Gegnern festgelegt werden. Die Teams werden bis zum 18. April erfahren, ob ihre Bewerbung erfolgreich war. Dann müssen sie bis Donnerstag, 19. April (23:59 Uhr CET) den kompletten Geschäftsbedingungen des Turniers zustimmen. Gemeinsam mit der Bestätigung der Bewerbung erhalten die Teams am 18. April auch eine Liste ihrer Gegner für die Qualifikationsspiele.

(Along with the application confirmation teams will also receive the list of opponents for their qualification matches on 18 April.)

Die Ergebnisse der Online-Spiele sind mit Beweisfotos an fifa.eworldcup@fifa.org zu übermitteln. Die Gewinner der Online-Qualifikation werden am 24. April bekanntgegeben.

Empfohlene Artikel